Cheers, guys! 7 months in England. b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;}

Freitag:

Am Hafen gewesen mit S, P, K, E und C,  einen entspannten Abend am Strand von Whitstable zelebriert. Wie kann Meer so schön sein?

 

Samstag:

Shoppen in Margate mit S, chillen am Sandstrand mit einigen Engländern. 2 Engländerinnen gingen einfach mal im Bikini ins Meer. Abends bei S gepennt, wurde bei Mario Kart auf der Wii abgezockt.

 

Sonntag:

Fußballspiel Whitstable gegen Den-Namen-hab-ich-vergessen. Lustig, aber langweiliges Spiel.

Montag:

 Wechsel von Maths Standard in Maths für Idioten ( Studies), Design Technology als Higher Level macht Spaß (Product Design). French ist harte Arbeit, aber machbar und für mich sehr sinnvoll (Es lebe mein deutscher „afrikanischer“ Akzent!!!) Um 6 p.m. endlich daheim und mit Miriam geskypt.

Dienstag:

Psychology ist doof und langweilig.                                       Und Kurzfassungen sind so gar nicht mein Ding :-)

 

Cheers,

Bianca  

diary
owner
gallery
whitstable
guestbook

Gratis bloggen bei
myblog.de